Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

weitere Infos zu unseren aktuellen Themen finden Sie in unserem Info-Blog.

 * * *

Alle Infos zu unseren Fort­bil­dungen und Terminen finden Sie unter:

→ Veranstaltungen oder im
→ Flyer Fortbildungen 2020
Anmeldeformular 


 

 40 Jahre Tagesmütter e. V.
 → Zur Bildergalerie

 

* * *

Kreisweite Kampagne des
Rhein-Kreis Neuss:

„Sprich mit mir – Famlienzeit statt Handy-Zeit!“

   → Weitere Infos

die wichtigsten Not­ruf­nummern auf einen Blick

Von der UK NRW (Un­fall­kasse NRW) für Sie zu­sam­men­ge­stellt:
→ Notrufnummern.pdf

Angelika Schumann

 

 

 

 

 

Sie haben Fragen zum Verein?

Dann sprechen Sie mich an.
Sie erreichen mich:

unter der Tefefonnummer
0178-62.945.97

in der Zeit von
Montag – Freitag
13:15 – 14:45 Uhr

Donnerstag
19:30 – 21:00 Uhr

oder per E-Mail:
info@tagesmuetter-verein.net

Sie erreichen unser Büro:
Dienstag 8:30 – 12:30 Uhr
Tel.: 02159-4591
AP:
Jutta Dörper


 

 

Vorbeugen
statt heilen!

Informationsmaterial zu
Infektionskrankheiten

Fortbildung zum Thema:
Infektionskrankheiten

 

  • Unterstüze uns mit Prämien aus deinen Online-Einkäufen!
  • Der Einkauf kostet dich keinen Cent extra
  • Prämien sammeln in über 900 Online-Shops
  • Bis zu 100% der Prämie gehen automatisch an uns

 

Wir sind Mitglied im:

  • Berufsverband für Kinder­tages­pflege­per­sonen NRW
  • Landesverband für Kinder­tages­pflege NRW
  • Bundesverband für Kinder­tages­pflege
  • Der Paritätische

Legende:

KTPP = Kindertagespflege-person/en

KTP =   Kindertagespflege
FAQ = Fragen und Antworten

RS =     Rechtschutz
SB =     Selbstbeteiligung
KK =     Krankenkasse

GKV =  gesetzl. Kranken- versicherung

BAG = Die Bundes­arbeits­gemein­schaft

UK NRW = Unfallkasse NRW

 

MKFFI = Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration

BVK-NRW = Berufverband Kinder­tages­pflege­per­sonen NRW

Übersicht aller Fortbildungsveranstaltungen 2020

 

09 Jede Minute zählt
Was tun in einem Notfall?*

Erlernen Sie sicheres und schnelles Handeln in lebensbedrohlichen Notfällen. Wo sind Sie unsicher?

Bringen Sie Fragen mit!

Referent: Dr. Dirk Werner
Chef- und Notarzt
Termin: Mittwoch 27.05.2020 von 19:00 – 21:00 Uhr

 

10 Gesund und ausgewogen kochen
Essen zubereiten mit dem Profi*

Wie schaffe ich es, professionell und ohne viel Zeitaufwand leckere und ausgewogene Gerichte zu zaubern?

Gemeinsames kochen mit anschließender Verkostung.

Referent: Dennis Gasper
Küchenmeister, Küchenchef, Bio-Gourmet
Termin: Dienstag 09.06.2020 von 19:00 – 21:30 Uhr
Ort:
Bürgerhaus
Wittenberger Straße 21
40668 Meerbusch-Lank
Preis: 40.- € (für Vereinsmitglieder)
50.- € (für Nichtmitglieder)

 

11 Sicherheitsbewusstes Betreuen
Unfälle in der Kindertagespflege vermeiden

Gefahren erkennen, voraussehen und rechtzeitig beseitigen, um so gekonnt Unfälle zu vermeiden.

Referentin: Klaudia Schouten
Diplom Pädagogin
Termin: Mittwoch  24.06.2020 von 18:30 – 21:30 Uhr

12 Umgang mit Gefühlen
Gefühle richtig deuten (zweiteiliger Kurs)*

Gefühle können richtig anstrengend sein. Vor allem, wenn man nicht weiß, wie man damit umgehen soll.

An zwei Abenden sehen wir uns die Gefühle Wut, Angst, Trauer, Freude, Ekel sowie Neugier an. Erkennen ihre Bedeutung für das Leben und erfahren, wie sie gut erlebt und begleitet werden können.

Referentin: Nicole Wolters
Rechtsanwältin, Mediatorin, systemische Familienberaterin, Seminarleiterin nach Konzepten von familiylab – Jesper Juul
Teil 1:  
Donnerstag 13.08.2020 von 19:00 – 21:30 Uhr
Teil 2: Donnerstag 27.08.2020
Preis: 50.- € (beide Termine für Vereinsmitglieder)
60.- € (beide Termine für Nichtmitglieder)  

 


13 Wir bestimmen mit!
Partizipation in der Kindertagespflege

Kinder haben ein Recht darauf, an Entscheidungen beteiligt zu werden. Wie kann dieser Anspruch in der Kindertages-
pflege umgesetzt werden?

Referentin: Birgitt Jacobs
Diplom Sozialpädagogin, Bildungsreferentin
Termin: Dienstag 01.09.2020 von 19:00 – 21:30 Uhr

 

14 Spezielle 1. Hilfe an Säuglingen und Kleinkindern
    Besonderheiten bei den Kleinsten der Kleinen im Notfall*

Ihr Kind gerät in Not und sie wissen nicht wie sie handeln sollen? Richtige Erste-Hilfe kann das Leben unserer Kinder retten und Spätkomplikationen verringern oder sogar vermeiden.

Sie erlernen den Umgang:

  • mit Vergiftungen und Schocksituationen
  • die stabile Seitenlage bei Kleinkindern
  • die Hilfe bei Fremdkörper Aspirationen, Wiederbelebungsmaßnahmen und vieles mehr

Die Sofortmaßnahmen werden in der Praxis geübt.

Dieser Kurs richtet sich an alle Personen, die im Notfall handeln müssen.

Referentinnen:  Daniela Kühl
 Fachschwester für Pädiatrie, Intensivmedizin und 
 Nephrologie, Erste-Hilfe-Trainerin

Termin:  Dienstag 22.09.2020
von 19:00 – 21:30 Uhr

Aufgrund der vielen praktischen Übungen ist die Teilnehmeranzahl auf 10 Personen beschränkt.

 

 → Seite 1

→ Seite 2

→ Seite 3

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?