Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

weitere Infos zu unseren aktuellen Themen finden Sie in unserem Info-Blog.

 * * *

Alle Infos zu unseren Fort­bil­dungen und Terminen finden Sie unter:

→ Veranstaltungen oder im
→ Flyer Fortbildungen 2020
Anmeldeformular 


 

 40 Jahre Tagesmütter e. V.
 → Zur Bildergalerie

 

* * *

Kreisweite Kampagne des
Rhein-Kreis Neuss:

„Sprich mit mir – Famlienzeit statt Handy-Zeit!“

   → Weitere Infos

die wichtigsten Not­ruf­nummern auf einen Blick

Von der UK NRW (Un­fall­kasse NRW) für Sie zu­sam­men­ge­stellt:
→ Notrufnummern.pdf

Angelika Schumann

 

 

 

 

 

Sie haben Fragen zum Verein?

Dann sprechen Sie mich an.
Sie erreichen mich:

unter der Tefefonnummer
0178-62.945.97

in der Zeit von
Montag – Freitag
13:15 – 14:45 Uhr

Donnerstag
19:30 – 21:00 Uhr

oder per E-Mail:
info@tagesmuetter-verein.net

Sie erreichen unser Büro:
Dienstag 8:30 – 12:30 Uhr
Tel.: 02159-4591
AP:
Jutta Dörper


 

 

Vorbeugen
statt heilen!

Informationsmaterial zu
Infektionskrankheiten

Fortbildung zum Thema:
Infektionskrankheiten

 

  • Unterstüze uns mit Prämien aus deinen Online-Einkäufen!
  • Der Einkauf kostet dich keinen Cent extra
  • Prämien sammeln in über 900 Online-Shops
  • Bis zu 100% der Prämie gehen automatisch an uns

 

Wir sind Mitglied im:

  • Berufsverband für Kinder­tages­pflege­per­sonen NRW
  • Landesverband für Kinder­tages­pflege NRW
  • Bundesverband für Kinder­tages­pflege
  • Der Paritätische

Legende:

KTPP = Kindertagespflege-person/en

KTP =   Kindertagespflege
FAQ = Fragen und Antworten

RS =     Rechtschutz
SB =     Selbstbeteiligung
KK =     Krankenkasse

GKV =  gesetzl. Kranken- versicherung

BAG = Die Bundes­arbeits­gemein­schaft

UK NRW = Unfallkasse NRW

 

MKFFI = Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration

BVK-NRW = Berufverband Kinder­tages­pflege­per­sonen NRW

Wichtiger Hinweis zum Nachweis der Erste-Hilfe-Auffrischung für Kindertagespflegepersonen

Veröffentlicht am 22.04.2020

Angelika Schumann (Vorstand) hat sich mit Herrn Hardt von der Unfallkasse NRW in Verbindung gesetzt, um die derzeitige Situation in Bezug auf den notwendigen Nachweis für die Erste-Hilfe-Auffrischung für KTTP zu klären.

→ Unfallkasse NRW – weitere Info

Da zur Zeit keine Veranstaltungen stattfinden dürfen, fallen auch alle Kurse zur Auffrischung der Erste-Hilfe-Maßnahmen aus. Damit Kindertagespflegepersonen (KTPP), die aktuell eine Auffrischung der Erste-Hilfe-Maßnahmen benötigen, im Ernstfall versichert sind, müssen sie nachweisen, dass sie sich bereits bei einer Fortbildungsmaßnahme angemeldet haben, diese jedoch abgesagt wurde.

Dieser Nachweis ist auch notwendig, um den Versicherungsschutz in Anspruch nehmen zu können, nachdem das Verbot für Veranstaltungen aufgehoben wurde, da es wahrscheinlich weitere Monate dauern wird, bis man einen neuenTermin für die Erste-Hilfe-Auffrischung erhält.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?